Monat

Dezember 2016

8 Die sechs Geschmacksrichtungen (Rasa) in der Ayurveda

Wir unterscheiden 6 verschiedene Geschmacksrichtungen die durch Präsenz einer Kombination von zwei vorherrschenden Elementen entsteht. So gibt es süß (madhura), sauer (amla), salzig (lavana), scharf (katu), bitter (tikkta) und herb (kashaya).

7 Die Verbindung von Elementarpartikeln und den 5 Sinnen

Das Hören wird mit dem Elementarpartikel Raum verbunden, die dazu passenden Eigenschaften sind leicht, minutiös, weich und glatt. Das Tasten wird mit Wind verbunden und die Eigenschaften sind leicht, minutiös, trocken, rau und kalt. Sehen wird mit dem Feuer verbunden… Weiterlesen →

6. Wie werden diese Konstitutionen gebildet?

Es gibt 5 Elementarpartikel die die Konstitutionen bilden. Hier wird davon ausgegangen das Sturmartige Winde Bewegung bewirken. Hitze und Feuer Umwandlung, Wasser steht für Fruchtbarkeit und die Erde für Stabilität. Und damit das alles wirken kann wird eine weitere Form… Weiterlesen →

5. Wann entstehen diese individuellen Konstitutionen?

Sie entstehen bereits bei der Befruchtung und werden durch genetische Faktoren der Eltern bestimmt und können durch Ernährung und Lebensweise der Schwangeren etwas verändert werden. Die Grundkonstitution bleibt von der Geburt bis zum Tod die gleiche.

4. Die individuelle Konstitution

In der Ayurvedischen Heilkunde unterscheidet man drei unterschiedliche Konstitutionstypen je nach einer der vorherrschenden Bioenergie. Vata-, Pitta- oder Kapha-Menschen. Es gibt auch duale Konstitutionen bei denen sich je zwei Bioenergien die Vorherrschaft teilen, nämlich die Vatapitta-, die Pittakapha- und die… Weiterlesen →

3 Was versteht man unter ganzheitlicher Heilkunde?

Ganzheitliche Heilkunde bedeutet dass in der Ayurvedischen Heilkunde der ganze Mensch und seine Lebensweise betrachtet werden – das heißt sein Körper, sein Geist und seine Seele sowie Umwelteinflüsse. Da als Krankheit eine Störung der Balance der Körpersäfte gesehen wird hilft… Weiterlesen →

2 Woher kommt Ayurveda?

Ayurveda ist die älteste überlieferte ganzheitliche Heilkunde des Menschen und kommt aus Indien und Sri Lanka. Die Ayurvedische Medizin wird in Indien bereits seit Tausenden von Jahren angewandt und tritt auch bei uns immer mehr in den Vordergrund.

1 Was bedeutet Ayurveda?

Für alle die noch nicht wissen was Ayurveda eigentlich bedeutet, hier eine kleine Erklärung zum Einstieg. Der Begriff Ayur-Veda setzt sich aus den Wörtern Ayus – Leben und Veda – Wissen zusammen. Das bedeutet dann soviel wie das Wissen vom… Weiterlesen →

© 2017 — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑